DISCLAIMER

Our systems have detected that you are using a computer with an IP address located in the USA.
If you are currently not located in the USA, please click “Continue” in order to access our Website.

Local restrictions - provision of cross-border services

Swissquote Bank Ltd (“Swissquote”) is a bank licensed in Switzerland under the supervision of the Swiss Financial Market Supervisory Authority (FINMA). Swissquote is not authorized as a bank or broker by any US authority (such as the CFTC or SEC) neither is it authorized to disseminate offering and solicitation materials for offshore sales of securities and investment services, to make financial promotion or conduct investment or banking activity in the USA whatsoever.

This website may however contain information about services and products that may be considered by US authorities as an invitation or inducement to engage in investment activity having an effect in the USA.

By clicking “Continue”, you confirm that you have read and understood this legal information and that you access the website on your own initiative and without any solicitation from Swissquote.

Research Market strategy
by Swissquote Analysts
Live Analysis

Chinesische E-Businesses vor Erholung besser positioniert

1

Während die Pandemie auf dem Weg in den Westen ist und die Zentralbanken und Regierungen ihre Werkzeugsets einsetzen, um die Ausbreitung auf die Finanzmärkte zu verhindern, u. a. durch die überraschende Ankündigung durch die EZB, dass man neben dem vor einer Woche angekündigten Anleihenkaufprogramm im Wert von 120 Mrd. EUR ein neunmonatiges «Pandemisches Notfallkaufprogramm» in Form eines Rettungspakets im Wert von 750 Mrd. EUR einführen will, und während die Fabriken in der EU teilweise geschlossen werden und auch die Aktivitäten in den USA eine Verlangsamung aufweisen, scheint es so, als würden die chinesischen Aktivitäten nach einer Pause von zwei Monaten wieder anlaufen, was vermuten lässt, dass die Erholung in der Region schneller und stärker ablaufen könnte als erwartet. Darüber hinaus sollten sich für die grössten chinesischen Unternehmen, deren Geschäftsmodelle sich weitgehend darauf konzentrieren, Produkte und Services online anzubieten, Chancen ergeben, wenn man den erwarteten Rückgang der Nachfrage aus den Industrieländern, der primäre Bestimmungsort der chinesischen Waren, berücksichtigt. Als Folge dessen sollte sich der Marktanteil dieser Unternehmen aufgrund der Verlangsamung der Aktivitäten der Wettbewerber aus dem Westen erhöhen, ein wichtiger Vorteil, der sich definitiv auszahlen sollte, wenn man sich die anstehenden Berichtssaisonen ansieht, die im 2. Quartal beginnen und bis ins 2. Halbjahr 2020 gehen.

In der Tat haben sich seit der zum 22. Februar 2020 endenden Woche, als der Ausbruch in China eine Wende andeutete, sowohl die Indizes in Hongkong als auch die des chinesischen Festlandes als beständiger erwiesen als ihre US-amerikanischen und europäischen Pendants und zeigen einen Spread von 4% für die engste Handelsbereichsdifferenz, da die Zahl der Neuinfektionen, die die Finanzmärkte genau verfolgen, immer noch weit davon entfernt sind, ihren Höhepunkt zu erreichen, der für die westlichen Länder in zwei bis drei Wochen erwartet wird. Somit scheint es so, als würden die chinesische Wirtschaft, und in diesem Fall die Unternehmen, deren Kerngeschäft der Online-Handel und die Online-Inhalte sind, für die Zukunft bestens aufgestellt sein, die durch viele politische Massnahmen unterstützt werden wie durch eine schrittweise Aufhebung der inländischen Reisebeschränkungen, die es ermöglichen, dass chinesische Beschäftigte an ihre Arbeitsplätze zurückkehren (laut den chinesischen Behörden auf 80 % geschätzt) und durch die Entscheidung der chinesischen Zentralbank aus der letzten Woche, die Reserveanforderungen das zweite Mal in diesem Jahr zu senken.

Das gilt zum Beispiel für Unternehmen wie Tencent Holdings, Alibaba Group, JD.com Inc oder Vipshop Holdings, da die Nachfrage nach Spielen und Unterhaltung sowie der steigende Bedarf an schnelleren eCommerce-Liefertechnologien in Städten im unteren Bereich des Tier-Systems den führenden Unternehmen in diesen Industrien interessante Chancen bieten dürfte, neue Initiativen zu ergreifen und die bestehenden Technologien über R&D-Entwicklungen zu verbessern, was ihnen gegenüber ihren Mitbewerbern aus dem Westen im Jahr 2020 einen soliden Vorteil verleiht, da diese damit kämpfen, vor dem Hintergrund einer Liquiditätskrise kurzfristige Kosten abdecken zu können.

CH0341837836_4_USD
USD
Trade
Open
Close
High/Low /
Volume
Market
Ask
Bid
 
Live chat